Ilseradweg bis Osterwieck

Herrlichster Sonnenschein lockte zur Fahrt auf dem Ilseradweg. Start war  Ilsenburg, vorbei an Veckensteckt und Wasserleben. Nach Berßel  war die Strecke allerdings schlecht. Schmaler Pad und hohes Gras am Feldrand erschwerten das Fahren, noch dazu mit einem Kinderanhänger. Mittagsrast wurde im Waldhaus in Osterwieck gemacht (Rand vom Fallstein). Es gewitterte etwas, aber danach konnten wir die Heimfahrt antreten über Schauen und Stapelburg zurück nach Ilsenburg.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0