Ministerpräsident Bodo Ramelow unterwegs im Südharz

Im Rahmen des Besuchs von Ministerpräsident Bodo Ramelow im Südharz, zu der auch Vertreter der Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH und dem dazugehörigen Hospiz eingeladen waren, wurde er am Schluss im Christlichen Hospiz "Haus Geborgenheit" empfangen. Hier wurde aus Spenden des Wandermarathons zum Lutherjubiläum und  Lottomitteln durch die Staatskanzlei neue Gartentechnik ermöglicht, die  von der Firma FFI-Nohra überreicht wurde.